Select Page

SimCitys sechste Hauptversion wurde am 5. März 2012 von Maxis auf der “Game Changers”-Veranstaltung für Windows und Mac OS X angekündigt. Das Spiel wurde am 5. März 2013 für Windows veröffentlicht. [25] Im August 2013 wurde eine reine Download-Version veröffentlicht, die auf Origin zum digitalen Download verfügbar ist. [26] [27] Der Nachfolger von SimCity 2000, SimCity 3000 (SC3K), wurde 1999 veröffentlicht. Es führte viele Änderungen sowohl in der Stadtverwaltung als auch im Erscheinungsbild ein. SimCity ist überwiegend ein Einzelspielerspiel (die Ausnahmen sind eine “Network Edition” von SimCity 2000 und ein Unix-Port des Originals SimCity). [2] SimCity 4 bietet auch eine Form von Multiplayer-Gaming mit der Möglichkeit, regionale Karten und Städte mit anderen Spielern zu teilen, so dass Spieler zusammenarbeiten können, aber nicht in Echtzeit-Gameplay interagieren können. [3] [4] [5] In einem Muster, das sich in der gesamten SimCity-Franchise fortsetzte, stieg die Zahl und Komplexität der städtischen Dienstleistungen zwischen SC2K und SC3K. Die Frage der Abfallwirtschaft kam hinzu: Sobald eine Stadt mehr als 1.000 Einwohner hat, würde sich der Müll ansammeln und müsste auf Kosten der Stadt entsorgt werden; in früheren Versionen von SimCity wurde dieses Problem ignoriert. Bauernhöfe und Landwirtschaft wurden ebenfalls eingeführt und erschienen in großen leichten Industriezonen in einer Stadt mit niedrigem Landwert und geringer Verschmutzung. In Sim City 3000 gibt es drei Zoningdichten im Vergleich zu den beiden Dichten, die in SC2K verwendet werden.

Zusätzlich zu ihrer begrenzten Lebensdauer sind Kraftwerke jetzt anfällig für eine Senkung der maximalen Leistung mit einer konstanten Rate, nachdem sie etwa drei Viertel ihrer Lebensdauer durchlaufen haben. Es gibt auch Petenten, von denen viele Bürger der Spielerstädte sind, die Lösungen für Probleme und Änderungen der Stadtpolitik fordern, wie die Senkung der Steuersätze oder die Erlassung einer Verordnung. Sie können dem Spieler auch Belohnungen geben oder bestimmte Strukturen anfordern, die in der Stadt errichtet werden sollen. [40] SimCity wurde 1989 veröffentlicht und war das erste Spiel in der SimCity-Serie. [6] SimCity wurde ursprünglich vom Spieledesigner Will Wright entwickelt. Die Inspiration für SimCity kam von einem Feature des Spiels Raid on Bungeling Bay, das es Wright ermöglichte, während der Entwicklung seine eigenen Karten zu erstellen. Wright fand bald heraus, dass er es genoss, Karten mehr zu erstellen, als das eigentliche Spiel zu spielen, und so entstand die Idee für SimCity. [7] Während der Entwicklung von SimCity pflegte Wright eine echte Liebe zu den Feinheiten und Theorien der Stadtplanung[8] und erkennt den Einfluss von System Dynamics an, der von Jay Wright Forrester entwickelt wurde und dessen Buch zu diesem Thema[9] den Grundstein für die Simulation legte. [10] Darüber hinaus ließ sich Wright auch von der Lektüre von “The Seventh Sally” inspirieren, einer Kurzgeschichte von Stanislaw Lem aus The Cyberiad, veröffentlicht in der Sammlung The Mind es I, in der ein Ingenieur auf einen abgesetzten Tyrannen trifft und eine Miniaturstadt mit künstlichen Bürgern für den Tyrannen zur Unterdrückung schafft. [11] SimCity DS 2 ist ein Spiel für die Nintendo DS Videospielkonsole und die Fortsetzung von SimCity DS.

März 2008 in Japan veröffentlicht und im September 2008 im Westen unter dem Namen SimCity Creator veröffentlicht. [37] Das Spiel führt einen neuen Challenge-Modus ein, in dem Spieler ihre Stadt durch verschiedene historische Perioden führen.